Sicher in die richtige Richtung

27.07.2021

Erster Linde Gabelstapler bei Schott AG in Jena

Die Aufregung im Bereich der Logistik des Werks von Schott AG in Jena war sehr groß, als der neue Gabelstapler H45 EVO von Linde Material Handling die Ladefläche des LKW der MV Fördertechnik verließ. Mit der neuen Investition soll Glasbruch vermieden und ergonomischer gearbeitet werden.

Die Sicht nach vorn ist gleich null – zu groß sind die Glasgestelle und Kisten, die täglich auf den Werkstraßen transportiert werden müssen. Deshalb ist es die Vorgabe aus Sicherheitsgründen alle sperrigen Güter Rückwärts zu transportieren. Dabei verdreht der Staplerfahrer immer wieder seinen Oberkörper. Eine hohe körperliche Belastung, die dauerhafte Schäden an der Wirbelsäule verursacht.

Der Linde H45 EVO ist eine Spezialanfertigung für die besonderen und wechselnden Anforderungen bei Schott Glas. Ausgestattet mit dem drehbaren Fahrerarbeitsplatz ist er die perfekte Lösung für ergonomisches und effektives arbeiten. Die gesamte Bedienungseinrichtung mit Lenkrad, Pedalerie und Armlehne dreht sich bis zu 90 Grad um. So hat der Staplerfahrer immer seine Fahrstrecke direkt im Blick. Zusätzlich ist für rückenschonendes Fahren ein Sitz mit Luftfederung verbaut. Für ein optimales Arbeitsklima unabhängig von der Jahreszeit besitzt der neue Stapler sogar eine Sitzheizung und Klimaanlage.

Das Wiegen der Verpackungen von Gestell bis zur Kiste, war bisher noch nicht für den Kunden möglich. Mit dem integrierten hydraulischen Wiegesystem, kann nun unabhängig vom Lastschwerpunkt das Gewicht der Güter ermittelt werden. Für den maximalen und sicheren Warenumschlag im Bereich der Logistik bei Schott muss die Kombination der verschiedenen Anbaugeräte passen. Mit einem am Stapler verbauten Schnellwechselsystem können alle verschiedenen Anbaugeräte unabhängig vom Hersteller ohne großen Aufwand gewechselt werden. Ein sehr großer Vorteil, um alle Anbaugeräte bei verschiedenen Fahrzeugherstellern zu verwenden.

Damit die Glasgestelle sicher auf den Werkstraßen transportiert werden, verfügt der Gabelstapler extra über eine Gabeldämpfung. Diese verringert die Erschütterungen bei unebenem Gelände und reduziert die Beschädigungen.

Übergabe Linde Gabelstapler Schott AG Jena

Das Team des Bereichs Logistik der Schott AG im Werk Jena bei der Übergabe des neuen Linde H45 Gabelstaplers mit unserem Vertriebsmitarbeiter.

Der neue Stapler sorgte schon nach kurzer Zeit für Aufsehen und erste Erfolge konnten verzeichnet werden. Eine lohnenswerte Investition für unseren Kunden. Weniger Glasbruch und eine geringe gesundheitlich Belastung für den Staplerfahrer. Schließlich ist ein ergonomischer und komfortabler Arbeitsplatz auch ein effizienter Arbeitsplatz.

Foto: Schott AG Jena